Gesichtsverletzung durch Autounfall

Fall-ID: 702
ICD: S02.3
ICD: S02.4
ICD: S02.2
ICD: S02.1
ICD: S02.60

Fallbeschreibung

Kontrollfragen

Diagnose

Eine 35-jährige Frau wird nach einem schweren Autounfall in die Notaufnahme eingeliefert.

Nach ersten Untersuchungen zeigt sich, dass keine lebensgefährlichen Verletzungen vorliegen, äußerlich zeigen sich jedoch Schnitt- und Quetschwunden im Gesicht.

Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT präoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - 3D CT postoperativ
Bildgebung - OPAN postoperativ
Bildgebung - OPAN postoperativ
Fallbeschreibung
Kontrollfragen
Diagnose