Wetten, dass...? (Teil 2)

Fall-ID: 601
ICD: G82.49

Fallbeschreibung

Kontrollfragen

Diagnose

Dieser Fall stellt den medizinischen Verlauf des Patienten aus "Wetten, dass...? (Teil 1)" dar

5 Monate nach dem schrecklichen Unfall hat sich der neurologische Gesundheitszustand des jungen Mannes nur unwesentlich verbessert. Das Tracheostoma konnte entfernt werden und der Patient ist inzwischen in einem Elektrorollstuhl mobilisiert, den er mit dem linken Zeigefinger alleine bedienen kann. In den letzten Tagen musste der Patient allerdings auf die Intensivstation des Paraplegiker-Zentrums verlegt werden. Diese kurzfristige Verlegung war zur 'optimalen Einstellung einer Schmerztherapie' veranlasst worden. Die Muskulatur des Patienten habe sich stark verkrampft und soll starke Schmerzen verursacht haben. 

Im vergangenen Dezember hatte sich der 20-Jährige an der Halswirbelsäule schwer verletzt und ist seither vom Hals abwärts gelähmt.

 


Fallbeschreibung
Kontrollfragen
Diagnose