Fieber, Paresen und Organversagen nach COPD-Exazerbation

Fall-ID: 349
ICD: M46.49
ICD: J44.99
ICD: G82.22
Autor*in: Angelika Gutenberg

Fallbeschreibung

Kontrollfragen

Diagnose

73-jähriger Mann. Es bestehen eine bekannte COPD (chronic obstructive pulmonary disease) im Stadium III nach GOLD (Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease) sowie eine Herzinsuffizienz im Stadium NYHA IV (New York Heart Association). Wegen einer Exazerbation seiner COPD wurde er zuletzt hochdosiert mit Kortikosteroiden behandelt.

Vor zwei Tagen bekam er hohes Fieber. Seit gestern konnte er seine Beine nicht mehr bewegen. Heute hat sich nun zusätzlich ein akutes Nierenversagen entwickelt, wobei es auch zu einem Anstieg der Leberwerte gekommen ist. Zur Aufrechterhaltung seines zunehmend insuffizienten Kreislaufs wurden ihm Katecholamine verabreicht.

Fallbeschreibung
Kontrollfragen
Diagnose